cutting the edge

ruhe ist das wohl passende wort wenn man die letten tage so durch die uni lauft. also nicht weil keine studenten da sind oder weil die gebaude alle gerichtet werden ueber die semesterfreie zeit
ruhe herrscht hier nur in den edit raumen tief im building 12 der rmit.
wobei ich zugeben muss das ich die letzten tage auch nicht hier verbracht habe sondern zusammen mit pat und tom.
erst haben wir unsere surfskills verbessert (oder auch erst welche sich
angeeignet) dan ausschlafen und den halben abend damit verbringen zu
grillen (barbie) oder uch interviews zu machen zur vollendung des formula
h edit projectes. auch simmer nochmal zu rip curl gefahren um ein paar
sachen doch zu spotpreisen einzukaufen.
eine neue snowboardhose kann ich bestimmt in deutschland gebrauchen.

in melbourne hatte es gestern 39c und heute 37c.
also ist das mit der idee einfach nur in den keller gehen doch gar ned so
schlecht. hier brummt zwar monoton die klima aber das nimmt man doch
gerne in kauf.
ich hoff das sich die renderzeit nicht allzulange hinzieht dan lad ich
vielleicht heute noch ein video hoch das so die letzten tage
zeigt. an mir liegts ja nicht.
der boese hier ist final cut pro deluxe und sowieso .....

14.1.09 09:11

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL